Was ist Taubblinden-Assistenz?

Taubblinden-Assistentin führt eine Taubblinde (© Jaquila Karnatz)
Taubblinden-Assistentin führt eine Taubblinde (© Jaquila Karnatz)

Taubblinden-Assistenten (TBA) ersetzen das Sehen und ermöglichen taubblinden Mitmenschen einen Zugang zum selbstbestimmten Leben.

Indem die Taubblinden mit uns ihre Umgebung durch verschiedene Führtechniken erleben können und in ihrer Freizeit wieder an vielen Aktivitäten teilnehmen können. Die Kommunikation erfolgt durch Lormen, taktile Gebärden und  die Gebärdensprache. All diese Kommunikationsformen können sie bei uns erlernen.

 

Die Gebärdenkurse richten sich auch an Familien, Angehörige und Freunde von Taubblinden Mitmenschen. Durch die Arbeit als Taubblinden-Assistentin wissen wir, wie wichtig es ist mit Taubblinden kommunizieren zu können um auch ihnen wieder eine selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen.

 

 

Wir, Jaquila Karnatz und Kerstin Winkler, sind Mitglieder im Taubblinden-Assistenten-Verband e.V. (TBA-Verband).

 

Wenn sie Fragen haben, nehmen sie gerne Kontakt mit uns auf.